„Die Adventszeit beginnt in den Herzen eines jeden Menschen. Licht ist etwas, das sich im Inneren entfaltet und nach außen strahlt.“ (Gudrun Kropp)

Die Vorweihnachtszeit ist eine Zeit der Besinnung und der Nächstenliebe und im vorweihnachtlichen Geschenkestress sollte dies immer seinen Platz finden. Jedes Jahr sammelt die Würselener Tafel Spenden, entweder schön gepackte Kartons mit Lebensmitteln, oder auch gut erhaltenes Spielzeug, welche dann kurz vor Weihnachten im Pfarrhaus St. Sebastian im Rahmen einer kleinen Feier verteilt werden.

Auch in diesem Jahr haben sich die Kinder dazu entschlossen, dieses tolle soziale Projekt tatkräftig zu unterstützen. Geleitet und organisiert wurde alles durch die engagierten SchülerInnen der 6er Religionskurse. Es wurden Sammelkisten in den Klassenräumen verteilt, in denen rund vier Wochen lang Spenden gesammelt wurden; regelmäßig eingesammelt, kontrolliert und sortiert durch die SchülerInnen selber. Am Ende der vier Wochen sind wie bereits im letzten Jahr zahlreiche Spenden zusammengekommen, die dann in einem letzten Schritt durch die SchülerInnen in schön gestaltete Kisten gepackt und zur Tafel gebracht wurden.

 

Die große Freude und das große Engagement der SchülerInnen unserer Schule hat uns dazu veranlasst auch im kommenden Jahr wieder an der Aktion teilzunehmen, um möglichst vielen Menschen ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen. Haltbare Lebensmittel, gut erhaltenes Spielzeug und Schuhkartons zum Verpacken sind auch im kommenden Jahr wieder gern gesehene Spenden.

 

Weihnachtspaketaktion für die Würselener Tafel