Im Schuljahr 2018/19 kam die AG „Würselen kreativ“ bei Frau Schladot zustande. In dieser AG suchten Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Würselen sehenswerte Motive von Würselen heraus und sammelten diese. Anhand der Ideen erstellte die Kunstlehrerin Frau Schladot einfache Vorlagen. Über mehrere Wochen setzten die AG-Teilnehmer diese Motive dann künstlerisch mit Mustern und Strukturen um.

(zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken)

 

Das Thema Muster und Strukturen kennen die Schülerinnen und Schüler aus dem Kunstunterricht. Die Formgebung durch die Konturlinie in Verbindung mit Verdichtung und Streuung einzelner grafischer Elemente erzielen die gewünschten Hell-Dunkeleffekte in einigen Bildern. Andere zeigen das serielle Wiederholen einer Linie zu einem gezielt eingesetzten Muster.

In konzentrierter Stille, auch z.T. mit Musikuntermalung, zeichneten sie teilweise über mehrere Doppelstunden hinweg an einem Motiv mit einem dünnen Feinliner. Manche beschäftigten sich sogar in ihrer Freizeit zusätzlich mit den Bildern, um diese fertig zu stellen. Ein stolzer Blick im Gesicht; ein Bild  ist endlich fertig gezeichnet.

Das Gezeichnete wurde dann eingescannt. Dank der heutige Technik konnten manche kreativen Wünsche auch am PC nachträglich umgesetzt werden – wenn z.B. ein Schüler sich das Gesamtbild etwas anders vorgestellt (statt Puppenbrunnen durch Vervielfältigung und Spiegelung als Jungenspiele) oder eine Schülerin sich vermalt hatte (kann man das Muster an dieser Stelle wegmachen?!).

Manchmal entstand auch erst durch die Kombination von mehreren Zeichnungen der gewisse Ausdruck, den die jungen Künstler gerne umsetzen wollten und somit dem Bild die Einzigartigkeit verleiht. Ein großes Lob geht an dieser Stelle an die kreativen AG-Teilnehmer für ihren unermüdlichen Einsatz!

Die 13 Motive zusammengefügt ergeben den ersten Kalender der Gesamtschule Würselen. Ein herzlicher Dank geht an den Förderverein der Gesamtschule Würselen, der die Druckkosten vorfinanzierte. Der Würselen-Kalender – im A4-Format – kann am Tag der offenen Tür in der Gesamtschule erworben werden.

Erster Wand-Kalender mit Werken von Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule