Im Rahmen der Bildungszugabe der StädteRegion Aachen besuchte die Jahrgangsstufe 5 (106 Schüler und ihre 8 Klassenlehrer) am 06.05.2019 das Angebot der Kletteraixperten „Die Halle-bouldern und mehr“. Alle Kids, auch die eher Zurückhaltenden, hatten dem Trip schon lange entgegengefiebert. Gut gelaunt trafen wir uns morgens in der Schule und machten uns aufgeteilt in zwei Gruppen auf den Weg zum Bus.

Schon an der Bushaltestelle war die gute Stimmung deutlich erkennbar.

Die Spannung und Vorfreude der Kids war so groß, dass sich die Kids rasend schnell umzogen. Wir wurden von sechs Trainern betreut. Nach einer kurzen Einweisung über die Regeln und die Sicherheit, bei der alle Schülerinnen und Schüler sehr aufmerksam zuhörten, und einem Aufwärmprogramm ging es direkt los.

Die Kids konnten sich nach eigenen Interessen und Fähigkeiten in folgenden Bereichen erproben: Bouldern, Parkour, Ninja Warrior, Trampolin und Workout.

Es wurde geklettert und gesichert, geschwungen, gesprungen und alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß.

Die Kids sammelten nicht nur vielfältige Bewegungserfahrungen, sondern übten und festigten auch ihre Sozialkompetenzen in den Bereichen Rücksichtnahme, Verantwortung übernehmen, Regelverhalten und Kooperation. Diese Eigenschaften sind nicht nur beim Klettern, sondern auch im Schulalltag sehr wichtig.

Auch die Lehrer waren begeistert von der Aktion, da sich alle super verstanden und es keinerlei Rangeleien oder Unstimmigkeiten zwischen den Schülerinnen und Schülern gab. Am Ende waren die meisten ausgepowert, aber sehr zufrieden und trotz kleineren Blessuren sehr glücklich über die Abwechslung im Schulalltag.

Dieser Ausflug war ein tolles Erlebnis und förderte die Stufengemeinschaft sehr.

Alle waren sich hinterher einig, dass sie sich über eine Wiederholung dieses Tages sehr freuen würden.

 

Waltraud Wilden und Kathrin Mierenfeld

Ausflug der Stufe 5 zur „Die Halle“